Einleitung


ausgezeichnet! – Zeichnung zwischen Kunst und Wissenschaft.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Oldenburger Kunstschule KLEX das Zeichenfestival ausgezeichnet! und lädt dazu ein, sich aktiv mit der zeitgenössischen Zeichnung zu befassen. Festivalthema 2009 ist das spannende Verhältnis zwischen Kunst und Wissenschaft, mit dem sich die Kunstschule auch den Aktivitäten Oldenburgs als „Stadt der Wissenschaft“ anschließt.

Bereits in der Renaissance wurde die Zeichnung als „göttliche Wissenschaft“ bezeichnet. Ihr berühmtester Vertreter - Leonardo da Vinci – hat in ihr sogar die entscheidende Methode der Weltentdeckung gesehen. Auch jetzt wird sie mit gleicher Kraft von Künstlern wie Wissenschaftlern als Werkzeug der Welterkundung benutzt – eine Zeichnung, die entdeckt, forscht, misst und plant ...

Die Welt zu verstehen, heißt Fragen zu stellen – die Neugierde am Anfang eines jeden Entdeckungsprozesses. Deshalb stehen auch bei ausgezeichnet! viele Fragen im Raum. OldenburgerInnen, KünstlerInnen, Jugendliche, Schulen und Museen haben sich auf den Weg gemacht, sie zeichnend zu beantworten. Das Festival ist mit Projekten, Aktionen oder Workshops und einem Zeichenmaschinen-Wettbewerb so vielfältig wie die Fragen selbst.

ausgezeichnet! ist ein nomadisches Festival, das sich je nach Thema mit Schulen, Museen und Institutionen verbündet, in diesem Jahr mit dem Horst-Janssen-Museum, dem Landesmuseum für Natur und Mensch, dem Hörzentrum, der Realschule Kreyenbrück, der Hauptschule Alexanderstraße, der Liebfrauenschule Oldenburg, der Realschule Ofenerdiek, der Realschule Alexanderstraße und der Fachoberschule für Gestaltung. Kooperationspartner des Zeichenmaschinen-Wettbewerbs ist die Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven, FB Architektur.

Wie 2007 setzen Einzelbeiträge weitere Akzente: slap/ Edda Akkermann mit der Freien Waldorfschule, der Friseursalon headcrash und die CvO Universität Oldenburg/FB Kunst und Kunstpädagogik mit zwei Seminaren (Prof. Dr. Eva Sturm und die Künstlerin/Dozentin Natascha Kaßner).

Wir danken allen denen, die das Festival ermöglichen, tragen, mit Ideen bereichern oder besuchen – Sie sind ein ganz ausgezeichnetes Publikum!

LINKS

Internetportale auf der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft

www.kunstidee.com
- K.I. ist eine Internet-Plattform für künstlerische Ideen an der Schnittstelle von Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft

www.und-institut.de
- und. Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.

www.dddwerkstatt.ch
- ddd forschen + entwickeln, forscht und entwickelt in den Bereichen Robotik, Pneumatik, Biomechanik, Hydromechanik, Unterhaltungsindustrie und Weiterbildung.

www.id22.de
- id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit

www.atelier-intelligente-objekte.de
- A-IO steht für das »Atelier Intelligente Objekte«. In diesem Seminar des Rechenzentrums der Universität Freiburg geht es um die Anwendung von Informationstechnologien zur Wechselwirkung von Mensch und Maschine.

www.artic.edu
- Science, Art and Technology am Institut for Art in Chicago

www.kunst-als-wissenschaft.de
– eine Kunstausstellung und ein Symposium organisiert von dem Hamburger Bahnhof und dem Medizinhistorischen Museum der Charité in Berlin

www.asci.org
- Art & Science Collaboration

www.unlekker.net
– zwischen Kunst und digitalen Technologien - Marius Watz

www.fluctuating-images.de
- fluctuating images. contemporary media art Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst mit neuen Medien e.V.

www.art-meets-science.info
- art meet science

www.langenachtderwissenschaften.de
- Lange Nacht der Wissenschaft

www.math-inf.uni-greifswald.de
- eine Umfangreiche Seite die die Beziehung zwischen Mathematik und Kunst

www.digitalekultur.net

www.eduvinet.de
- einfache animierte Zeichnungen, die menschliche Anatomie unterhaltsam darstellen. Kreuzworträtsel, Tests und Anleitungen zu Versuchen runden das Angebot ab.

www.instructables.com


www.telewerkstatt.at
-optische bewegungsteuschung

www.wissensgesellschaft.org
- theoretischer Text zur Beziehung zwischen Kunst und Wissenschaft

www.kunst-voll-wissenschaft.de
- Verschiedene Themen auf der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft

www.mediaartnet.org
- Texte

www.technarte.org
- ein Festival in Bilbao zwischen Technik und Kunst