PROJEKT:
Haarige Zeiten – Übermorgen Frisuren


Hochsteckfrisur wie im Rokoko, Pilzkopf a la Beatle oder ist es die Mischung - wie sieht sie aus, die Frisur von morgen oder gar übermorgen? Diese Frage wird seit Ende Juli 2009 den Kunden/-innen des Friseursalons headcrash in der Schifferstraße 10 ab sofort gestellt. Und wenn sie auf ihre Frisuren von heute warten, können sie ihre Ideen dazu zu Papier bringen.

Gleichzeitig kann man Zeichnungen von Frisuren aus verschiedenen historischen Epochen im Salon sehen. Sie zeigen deutlich, dass eine Frisur nicht nur Ausdruck des eigenen Lebensgefühls ist, sondern auch den Zeitgeist oder gar die gesellschaftliche Stellung spiegelt.

Die Zeichenaktion, die bis zum 21.September läuft, wurde von Katrin Tohrmählen ins Leben gerufen und ist ein eigener Beitrag zum Festival. Aus den bis dahin entstandenen Zeichnungen wird an diesem Tag um 19.00 Uhr eine per Los ausgewählt. Der Zeichner oder die Zeichnerin erhält einen kostenlosen Haarschnitt von Friseurmeister Marcus Rastetter. Außerdem werden einige ausgewählte Frisuren an diesem Abend live umgesetzt.

Also schnell zum Friseur und zum Zeichenstift greifen!

Abschluß der Zeichenaktion und live Umsetzung einer Übermorgenfrisur
Ort: Frisuersalon haedcrash, Schifferstr.10
Zeit: 21.09.2009, 19.00 Uhr